Rosenstein & Söhne KF-215 im Test
Geschmack89%
Ausstattung84%
Bedienung87%
Design/Verarbeitung86%
Preis-/Leistung89%
87%Gesamtwertung
Rosenstein & Söhne KF-215 im Test: Lesen Sie hier unseren Testbericht zur Rosenstein & Söhne KF-215 und vergleichen Sie sie mit anderen Kaffeemaschinen.

Rosenstein & Söhne Filterkaffeemaschine – Testbericht

Wer genug von den ewig gleichen Kaffeemaschinen hat, sollte einen Blick auf die KF-215 von Rosenstein & Söhne riskieren. Die bietet ein ungewöhnliches, da eckiges Design, solide Verarbeitung und dazu ein gutes Kaffeearoma. Die Ausstattung fällt minimal aus, was angesichts des günstigen Preises von unter 30 Euro aber auch verschmerzbar ist.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

Rosenstein & Söhne

Bei Rosenstein & Söhne handelt es sich nicht um ein traditionsreiches Unternehmen, das irgendwann im 19. Jahrhundert von einem Herrn Rosenstein und dessen Nachkommen gegründet und geführt wurde. Lediglich der Name klingt so. Tatsächlich ist Rosenstein & Söhne „nur“ ein Markenname, der vom deutschen Onlinehändler Pearl genutzt wird. Seit einigen Jahren vertreibt Pearl nicht nur die Produkte anderer Hersteller, sondern lässt auch selbst welche fertigen und verkauft diese dann unter verschiedenen Namen. Die Marke Rosenstein & Söhne vereint dabei sämtliche Produkte aus dem Bereich Küche und Kochen. Während die meisten anderen Eigenmarken von Pearl tendenziell eher in den unteren Preissegmenten angesiedelt sind, ist das hier tatsächlich nicht der Fall. Viele der Rosenstein & Söhne liegen im mittleren Preisbereich und versprechen daher auch ein gewisses Maß an Qualität. So auch die hier getestete Rosenstein & Söhne KF-215, für die immerhin knapp 30 Euro fällig werden. Dabei ist die KF-215 sogar noch die günstigste Kaffeemaschine des Herstellers. Wir wollen im Test sehen, ob die Rosenstein & Söhne Filterkaffeemaschine das Geld auch wert ist.

Die Ausstattung

Während das Design der Rosenstein & Söhne KF-215 (manchmal auch unter der Bezeichnung NX-6801-913 zu finden) durchaus auffällt, ist die Ausstattung sehr reduziert und fast schon minimalistisch. Es handelt sich hier um eine klassische Filterkaffeemaschine mit einem sehr modernen und ungewöhnlichem Design. Der Wassertank fasst maximal 1,5 Liter und ermöglicht damit die Zubereitung von bis zu 12 Tassen (kleine) Kaffee pro Brühvorgang. Der Kaffee landet in einer Glaskanne, die auf einer Heizplatte steht und so auch längere Zeit warm gehalten werden kann. Nach 40 Minuten ist allerdings spätestens Schluss, denn dann wird aus Sicherheitsgründen die Abschaltautomatik aktiv.

Technische Daten: 
Gewicht:2,0 kg
Abmessungen (HxBxT):34 x 19,5 x 15 cm
Leistung:1.000 Watt
ca. Preis:30 Euro
Wassertank:1,5 Liter
Tassenanzahl:12
Timerfunktion:Kaffeefibel Checkliste Icon negativ
Tropf-Stopp:Kaffeefibel Checkliste Icon positiv
Thermoskanne:Kaffeefibel Checkliste Icon negativ
Heizplatte:Kaffeefibel Checkliste Icon positiv
Abschaltautomatik:Kaffeefibel Checkliste Icon positiv

Oben im eckigen Gehäuse sitzt der Filterkorb, der mit einem Bügel einfach nach oben entnommen werden kann. Auch der Wassertank kann von oben befüllt werden, wobei die Öffnung allerdings recht klein ausgefallen ist. Mit Maßen von 34 x 19,5 x 15 cm ist die KF-215 relativ kompakt gebaut, wobei die eckige Bauform diesen Eindruck noch zusätzlich verstärkt. Bei geöffnetem Deckel wird allerdings zusätzlicher Platz nach oben benötigt. Soll die Rosenstein & Söhne also unter einem Hängeschrank Platz finden, sollten hier mindestens 47 Zentimeter Platz sein.

Testergebnis – durchdachtes Design

Da man über Design immer streiten kann, muss sich in dem Bereich jeder selbst ein Bild von der Rosenstein & Söhne Kaffeemaschine machen. Was dagegen objektiv beurteilt werden kann, ist die Verarbeitungs- und Materialqualität. Hier offenbart die KF-215 keine unangenehmen Überraschungen und macht einen durchweg soliden Eindruck. Alles ist sauber verarbeitet und nichts wirkt billig oder schnell brüchig. Lediglich die Glaskanne ist naturgemäß immer gefährdet, aber immerhin ist hier bei Pearl auch Ersatz für rund 10 Euro erhältlich.

Die Bedienung gestaltet sich, schon aufgrund der minimalen Ausstattung, kinderleicht und intuitiv. Die meisten werden sich einen Blick in die, sehr übersichtliche und kompakte, Anleitung vermutlich sparen können. Kaffeepulver und Wasser einfüllen, einschalten. Viel mehr gibt es bei der Rosenstein & Söhne KF-215 eigentlich nicht zu beachten. Der einzige Kritikpunkt hier ist die Tatsache, dass der Deckel der Glaskanne nicht entfernt werden kann. Das würde die Reinigung noch einfacher machen, ist aber ebenfalls verschmerzbar.

Bei der Kaffeequalität und -temperatur gibt es ebenfalls keine negativen Überraschungen. Der Brühvorgang ist angenehm leise und relativ schnell erledigt. Der leicht entnehmbare Filterkorb erlaubt das Entfernen und Entsorgen des Filters direkt nach dem Brühvorgang. Dank der gut durchdachten Konstruktion tropft dabei nichts. Auch der Tropfschutz in der Maschine funktioniert sehr gut, so dass eine Entnahme des Kanne jederzeit auch während des Brühvorgangs möglich ist. Über die Haltbarkeit und die Langlebigkeit der Kaffeemaschine können wir nach einem relativ kurzen Testzeitraum keine Aussage treffen, unser Modell funktionierte jedenfalls bis zum Ende problemlos. Bei anderen Käufern scheint die KF-215 in dem Bereich aber zu polarisieren. Viele sind begeistert, einige kritisieren schnelle Defekte. Im Großen und Ganzen sind die positiven Erfahrungen aber deutlich in der Überzahl.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

Testfazit – keine Schwächen

Die Rosenstein & Söhne KF-215 bietet ein schickes, ungewöhnliches Design, braucht wenig Platz und überzeugt im Test auch mit einer soliden Leistung. Sie kommt ohne unnötigen Schnickschnack aus und der Preis von knapp 30 Euro ist insgesamt durchaus fair.

Vergleichen Sie die Rosenstein & Söhne KF-215 mit anderen Geräten in unserem Kaffeemaschinen Test.

Ähnliche Beiträge