Philips HD7863 im Test
Geschmack92%
Reinigung91%
Ausstattung87%
Bedienung92%
Design/Verarbeitung90%
Preis-/Leistung90%
90%Gesamtwertung
Philips HD7863 Senseo Quadrante im Test: Lesen Sie hier den Testbericht zur Philips HD7863 und vergleichen sie sie mit anderen Kaffeepadmaschinen.

Philips HD7863 Senseo Quadrante – Testbericht

Die Philips HD7863 kostet rund 80 Euro und kann im Test in allen Bereichen punkten. Trotz minimaler Ausstattung erweist sie sich als sehr gute Kaffeepadmaschine, gerade für kleine Küchen mit wenig Platz.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 34% Rabatt sichern

Senseo Quadrante

Die HD7863 Senseo Quadrante kommt, wie der Name vielleicht schon vermuten lässt, in einer eckigen Form daher. Während die meisten anderen Senseo Kaffeepadmaschinen auf runde Formen und geschwungene Linien setzen, geht Philips hier einen anderen Weg. Mit den Abmessungen von 19x29x27 cm ist das Gerät zwar nicht ganz quadratisch, aber eben doch eckig und sehr kompakt geraten. Neben der besonderen Optik setzt der Hersteller hierbei auf einfache Bedienbarkeit, rudimentäre Ausstattung und bewährte Qualität. Der Preis liegt bei rund 80 Euro, variiert aber je nach Farbe des Modells, und wir wollen im Test untersuchen, ob die Quadrante ihr Geld wert ist.

Die Ausstattung

Eventuell liegt es an der eckigen Bauform, auf jeden Fall war es Philips bei der HD7863 möglich, einen etwas größeren Wasserbehälter unterzubringen. Während die meisten Kaffeepadmaschinen mit einem 1 Liter fassenden Behälter ausgestattet sind, fasst die Quadrante etwas mehr als 1,2 Liter. Der Kaffeeauslauf ist nicht höhenverstellbar, dafür aber das Tassenabstellgitter. Das ist nicht frei verschiebbar, sondern erlaubt lediglich die Wahl zwischen 3 Stufen, was im Alltag für die meisten herkömmlichen Tassen und Gläser auch ausreichen sollte. Wie bei den meisten modernen Padmaschinen sind die abnehmbaren Teile spülmaschinenfest.

Auf Extras wie ein Touchpanel zur einfachen Bedienung oder einen Milchaufschäumer muss man hier allerdings verzichten. Darauf werden viele sicher auch verzichten können, dass allerdings auch die Möglichkeit, fehlt die Kaffeestärke zu regulieren ist schon ein echter Minuspunkt. Immerhin gibt es die Option eine einzelne Tasse oder zwei Tassen Kaffee zu brühen. Zwei Tassen werden aufgrund der größeren Wassermenge allerdings recht dünn, wer das nicht mag, muss einfach auch zwei Pads in den passenden Halter legen. Einen kleinen, möglichst starken Espresso kriegen Sie übrigens auch mit der HD7863 hin, indem Sie den Brühvorgang mit dem Ein-/Ausschalter vorzeitig abbrechen. Etwas umständlich, aber es funktioniert. Auf eine Entkalkungsanzeige muss leider ebenfalls verzichtet werden.

Testergebnis – lässt keine Wünsche offen

Wie eingangs schon angedeutet ist das Design der HD7863 anders und wirklich ausgesprochen gut gelungen. Das Gerät ist kompakt, nimmt nur sehr wenig Platz in der Küche weg und wirkt solide und überwiegend gut verarbeitet. Lediglich das Abstellgitter ist etwas zu klapprig geraten und verrutscht auf der Abtropfschale leicht. Auch scheint die Maschine gut gedämmt zu sein, denn sie verrichtet den Dienst ausgesprochen leise.

Auch aufgrund der fehlenden Einstellungsmöglichkeiten gestaltet sich die Bedienung als kinderleicht. Ganze 3 Knöpfe wurden im Bedienfeld angebracht, einer davon der Ein-/Ausschalter. Die anderen beiden starten den Brühvorgang, entweder eine Tasse oder zwei Tassen auf einmal. Auch die Reinigung und Wartung erweist sich als unkompliziert. Sämtliche abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest und sollten das auch regelmäßig unter Beweis stellen können. Eine Anzeige, wann eine Entkalkung nötig ist, fehlt leider. Hier müssen Sie also daran denken den Vorgang etwa alle 2-3 Monate durchzuführen.

Die bekannte Senseo Qualität kann auch geschmacklich überzeugen, wobei das natürlich hauptsächlich von den verwendeten Pads abhängt. Trotzdem holt die HD7863 das Optimum aus den Pads raus. Nach dem Einschalten ist das Gerät, je nach Temperatur des eingefüllten Wassers, schon nach 60 – 90 Sekunden betriebsbereit und der Brühvorgang kann beginnen.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 34% Rabatt sichern

Testfazit – quadrante, praktisch, gut

Die HD8763 Senseo Quadrante bietet kaum Angriffsfläche und sorgt für sehr guten Kaffee oder Espresso. Die Maschine ist eckig, mit keinerlei Schnickschnack ausgestattet und erreicht Topwertungen in allen Kategorien. Nur wenn Sie gern Cappuccino oder andere Milchvarianten bevorzugen, sind Modelle mit Milchaufschäumer eventuell besser geeignet.

Vergleichen Sie die Philips HD7863 mit anderen Geräten in unserem Kaffeepadmaschinen Vergleichstest.